KEM-Veranstaltungen

KEM-Veranstaltungen

Die Klima- und Energiemodellregion (KEM) Vöendorf veranstaltet im Zuge ihrer Öffentlichkeitsarbeit diverse Veranstaltungen und Zusammentreffen, um die Bevölkerung für die Themen Klima- und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Einen Überblick zu diversen Aktionen finden Sie im nachfolgenden Artikel.

 

19. Dezember 2023
AnTONNIa, eine lebende Restmülltonne, besuchte die Kinder der Volksschule Vösendorf. Ein Umwelttheater, das mit viel Witz und Spaß en Kindern die Welt des Abfalls und der Müllvermeidung näher brachte.

 

16. bis 22. September 2023
Im Zuge der Europäischen Mobilitätswoche wurden mehrere Aktionen vonseiten der KEM Vösendorf abgehalten.
Mal-Aktion beim Stadlmarkt: Kreativ und aktiv wurde die Vösendorfer Jugend beim Vösendorfer Schlossstadl im Zuge einer bunten Malaktion.
Radworkshop: Ein Radworkshop wurde als Sonderaktion beim Stadlmarkt abgehalten, um die Fortbewegung auf zwei Rädern attraktiver zu machen.

 

6. und 7. Juni 2023
Klimabasteln: Die Schüler der Volksschule Vösendorf sind Klimachecker! Am vom Klimabündnis angebotenen und von der KEM Vösendorf initiierten Workshop befassten sich die Kinder ausführlich mit Energie und Energiespartipps. Es ging um verschiedene Energiequellen, wie Energie sinnvoll genutzt werden kann und wo Energie verschwendet wird.
Radworkshop 2023: Alternative Mobilität attraktiv machen. Mit der Vollendung des 9. Lebensjahres haben Kinder die Möglichkeit die Radfahrprüfung abzulegen und so selbstständig als Radfahrer am Verkehr teilzunehmen.

 

4. November 2022
Der Experte der Energie- und Umweltagentur, Herr Mag. Peter Haftner informierte die zahlreichen Besucherinnen und Besucher u.a. über die Themen Versorgungssicherheit, Energiewende und Energieeffizienz. Es wurde Auskunft über mögliche Alternativen zu fossilen Energieformen gegeben, welche in Vösendorf umsetzbar sind. Zudem gab es umfassende Infoblätter über Photovoltaikanlagen, Thermische Solaranlagen, Wärmepumpen sowie Pelletsheizungen.

 

16. bis 22. September 2022
Die Europäische Mobilitätswoche von 16. bis 22. September stand unter dem Motto „Mix and Move!“. Die Mobilitätswoche hat zum Ziel, Bürger für umweltfreundliche Mobilität zu sensibilisieren, Verkehrsprobleme aufzuzeigen und Lösungen zu finden. Am 16. September bemalten die Vösolino-Kinder den Volksschulparkplatz und setzten damit ein Zeichen, dass Straßen und Parkplätze für alle da sind.

 

15. September 2022
Ein Erneuerbare-Wärme-Coach der Energieberatung NÖ präsentierte alle Alternativen zu einer Öl- oder Gasheizung und beantwortete viele Fragen. <
Sein Fazit: Wichtig ist, bei älteren Gebäuden die Sanierung der Gebäudehülle. Als Alternative zur Luftwärmepumpe sollten auch Erdwärme und Solarthermie in Betracht gezogen werden. Für die Fördereinreichung bei Bund, Land und Gemeinde ist die Vorlage eines Energieberatungsprotokolls erforderlich, das ebenfalls von der Energieberatung NÖ ausgestellt wird.

 

30. Juni 2022
Darstellung der Endergebnisse und Präsentation konkreter umsetzbarer Projekte im Marktviertel und Ortszentrum unserer Gemeinde.
In die Endrunde schafften es Projekte zur Entsiegelung von Parkplätzen, eine PV-Offensive auf Gewerbedächern, Umrüstung auf E-Mobilität von Firmen, ein autonomer E-Bus im Ort, sowie thermische Sanierungskonzepte und ein soziales Projekt zur Bewusstseinsbildung.

 

19. Mai 2022
Meterologe Marcus Wadask war für einen Vortrag im Freskensaal zu Gast, um über die Fakten des Klimawandels zu sprechen. Dabei ging er ebenfalls auf verbreitete Missverständnisse und Fake-News rund um den Klimawandel und die Klimaforschung ein.